News

26.02.17

24:20 – 1.Herren feiert Derby-Sieg über EGB Bielefeld 2


Im einzigen Spiel des Wochenendes feierte die 1.Herren der HSG am späten Sonntagnachmittag einen 24:20 (11:9) Derbysieg über die HSG EGB Bielefeld 2 und nahm erfolgreich Revanche für die 27:30 Niederlage im Hinspiel.

In einem rassigen Derby vor sehr guter Kulisse (die Halle war bis hinten voll) setzte sich die HSG insgesamt verdient durch und feierte nach zuletzt drei Derbyniederlagen am Stück wieder ein Erfolgserlebnis.

Während die HSG mit dem noch verletzten Silvan Ali und dem kurzfristig ausgefallenen Markus Bruelheide zwei Ausfälle zu beklagen hatte, hat sich EGB noch mit einem Spieler aus der 1. Mannschaft verstärkt. Umso höher ist der Sieg für die HSG zu bewerten.

Die HSG zeigte über die gesamte Dauer des Spiels eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer sehr starken Deckung und einem sehr starken TW Marcel Eggert zwischen den Pfosten.

Die Anfangsphase gehörte EGB, die angeführt durch Yonte Werner (1.Spiel nach einer langen Verletzung) zunächst vorne lagen (2:4; 8 Minute). Die HSG fand besser ins Spiel und drehte das Spiel durch eine 5:1 Serie in eine 7:5 Führung (16 Minute). Diesen Zwei-Tore-Vorsprung nahm man mit in die Pause.

Nach der Pause konnte die HSG erstmals auf drei Tore erhöhen, doch diese hielt nur bis zur 34 Minute (14:11). EGB profitierte von einigen Fehlwürfen der HSG drehte das Spiel durch eine 5:1 Serie in ein 15:16 (42 Minute). Dem 16:16 (44 Minute) durch Holger folgte das 16:17. Von nun an wendete sich das Blatt wieder in die andere Richtung. Aufbauend auf eine sehr gute Deckung machte Marcel sein Tor dicht und ließ in den folgenden 10 Minuten kein Tor zu. Diese Phase nutzte die HSG und setzte sich durch eine 7:0 Serie auf 23:17 (54 Minute) ab, was gleichzeitig die Vorentscheidung war. Zwar verkürzte EGB noch auf 23:20 doch Andi Jetzke setzte den Schlusspunkt unter einen gelungen Sonntagnachmittag mit seinem vierten Tor zum 24:20 Endstand, wodurch man auch den direkten Vergleich für sich entscheiden konnte. Somit hat sich die HSG auf fünf Punkte vom Tabellenende abgesetzt und hat gleichzeitig auch den direkten Vergleich gewonnen.

Nächste Woche geht es weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen den TVC Enger. Dort hat man das Hinspiel unglücklich verloren. Ein Vorbericht für dieses Spiel und die anderen Spiele vom Wochenende folgt im Laufe der Woche.

Die HSG spielte mit:
Marcel Eggert und Timo Menzel (beide TW);
Alex Strack (n.e.), Benni Strothmann (2), Felix Halbgebauer (5), Holger Becker (9), Jens Müller, Joe Gillmann (1), Robin Gerth, Jan Arne Schubert (1), Ralph Diekmann, Björn Schueler (2), Andi Jetzke (4).

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

12.11.2018 - 18.11.2018
Samstag, 17.11.2018
HT SF Senne 3
-
2. Herren
13:00 Uhr

Sonntag, 18.11.2018
HSG Bielefeld-Ost
-
1. Herren
13:00 Uhr
D-Jugend
-
SG Bünde-Dünne
15:30 Uhr
3. Herren
-
HSG TuS/EK Spradow 3
17:00 Uhr

Twitter

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



Besucher

Gesamt:
1111934
Heute:
393
Gestern:
422
Jetzt online:
2
max am Tag:
3884
max online:
170
© 2004-2018 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung