News

11.10.20

Derby-Niederlagen für HSG-Teams

22:23 Niederlage für HSG-Herren – Damen mit zweiter Niederlage


Die HSG EGB Bielefeld war an diesem Wochenende zu stark für unsere Teams oder hatte einfach mehr Glück. Während die Herren beim 22:23 (9:11) an ihrer eigenen Abschlussschwäche gescheitert sind, hatten die Damen vor allem in der Deckung keinen Zugriff bzw. erlaubten dem Gast zu viele einfache Tore. Am Ende unterlagen die Damen der HSG mit 20:30 (9:15).

HSG-Herren – HSG EGB Bielefeld 3 = (9:11) 22:23

Eine unglückliche Niederlage musste das Herren-Team der HSG hinnehmen. Beim 22:23 (9:11) unterlag die HSG gegen die Drittvertretung der HSG EGB Bielefeld vor allem aufgrund der eigenen Abschlussschwäche. So ließ man einfach zu viele Chancen ungenutzt, darunter u.a. fünf Strafwürfe.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit setzte sich der Gast nach der Pause auf 9:13 (32 Minute) ab und baute diese Führung auf 15:21 (46 Minute) aus. Doch in den letzten 15 Minuten zeigte die HSG eine gute Moral und kam Tor um Tor näher. Beim 20:21 (55 Minute) war man wieder auf ein Tor dran.
Nach einer Zeitstrafe gegen den Gastgeber setzte sich der Gast wieder auf 20:23 ab, doch mit zwei schnellen Toren war der 1-Tore-Abstand wieder hergestellt.

Und tatsächlich sollte die HSG noch die Chance auf den Ausgleich bekommen, als der Schiedsrichter auf Strafwurf für die HSG entschied. Doch wie schon viermal zuvor, scheiterte man auch diesmal vom Punkt und vergab die Chance auf den möglichen Ausgleich.
Somit musste die HSG eine unglückliche Niederlage hinnehmen, doch wer so viele Chancen ungenutzt lässt und insgesamt fünf Strafwürfe verwirft, hat den Sieg dann vielleicht auch nicht verdient.
Jetzt heißt es weitermachen und im nächsten Spiel den Torabschluss verbessern. Dann ist vielleicht auch Freddy wieder dabei, der diesmal verletzungsbedingt gefehlt hat.

Eine starke Leistung zeigte Philipp im Tor, der einige gute Bälle halten konnte.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Andi 7, Fabian und Florian je 4/1, Basti und Felix je 2 sowie Tim D. und Sebi mit einem Tor sowie Jens mit 1/1 Toren.

HSG-Damen – HSG EGB Bielefeld 2 = (9:15) 20:30

Eine deutliche Niederlage mussten dagegen die Damen der HSG im Derby gegen die HSG EGB Bielefeld hinnehmen. Beim 20:30 (9:15) konnte die Mannschaft von Felix P. das Spiel lediglich in den ersten 15 Minuten offen gestalten.

Bis zum 5:7 (15 Minute) war das Spiel ausgeglichen, ehe sich der Gast bis zur Pause auf 9:15 absetzen konnte.
Nach der Pause konnte man auf vier Tore verkürzen (15:19; 40 Minute), ehe der Gast entscheidend auf 16:24 davonziehen konnte.
Am Ende stand eine deutliche 20:30 (9:15) Niederlage, da man vor allem in der Deckung keinen Zugriff fand.

Die Tore haben sich verteilt auf:
Dilek 8/4, Caro 4, Sarah 3/1, Marina 2 sowie Tina, Jule und Anja mit je einem Tor.

Bereits in den Herbstferien befinden sich die Jugendteams der HSG, die allesamt spielfrei hatten.

Es geht weiter nach den Ferien am letzten Oktober-Wochenende mit den Jugendteams sowie dem Spiel der Damen in Herford.

Quelle: Webteam

Spieltermine und Ergebnisse

30.11.2020 - 06.12.2020
Samstag, 05.12.2020
HSG Quelle/Ummeln
-
SG Bünde-Dünne 3
18:30 Uhr

Sonntag, 06.12.2020
JSG Bielefeld
-
HSG Quelle/Ummeln 2
13:30 Uhr

Galerie

In der Galerie sind 603 Fotos von Spielen und Events.

03.10.2018: Mannschaftsotos Saison 2018/2019

01.09.2017: Mannschaftsfotos Saison 2015/2016

Wir machen mit - Du auch?



© 2004-2020 HSG Quelle/Ummeln e.V.
Impressum - Datenschutzerklärung